Luna Klee


Moment mal… ist das nicht diese Melodie, bei der sich Sophie Marceau und Pierre Cosso so tief in die Augen geschaut haben? Und dazu dieses Meer an Feuerzeugen?

Als „La Boum 2“ vor genau 40 Jahren in den Kinos lief, war Luna Klee noch nicht geboren. Noch lange nicht. Auch die Eltern der heute 16-Jährigen waren noch Knirpse. Aber manche Dinge, die besonders (und) schön sind, haben ja eine längere Lebensdauer. Irgendwann liefen die „La Boum“-Filme im Klee-Haus und wurden zu Lieblingsfilmen – inklusive der hinreißenden Musik…

Sommer 2021. Die Super-Illu, eine der größten und relevantesten Zeitschriften Deutschlands, schreibt einen Wettbewerb aus. Gesucht wird der Schlagerstar von morgen. Zahlreiche Talente bewerben sich. In der Jury, vor der im November 2021 in den Berliner Hansa-Studios die Besten live vorsingen dürfen, sitzen neben Macher*innen der Musikbranche auch die Schlagerlegenden Ute Freudenberg und Bernhard Brink sowie Textdichter Tobias Reitz (Helene Fischer, KLUBBB3, Hape Kerkeling). Am Ende ist es mit Luna die jüngste Teilnehmerin, die das Herz von allen gewinnt! „Luna hat eine wunderbare Natürlichkeit und einen Wiedererkennungswert in der Stimme“, sagt Ute Freudenberg der anwesenden Presse, „da stimmt einfach das Gesamtpaket.“ Und Schlagertitan Bernhard Brink ergänzt: „Sie ist frisch und eloquent und sie hat einfach gut gesungen.“ – „Ich glaube, wir haben sie alle vom ersten Moment an liebgewonnen“, schwärmt Tobias Reitz, der sie gemeinsam mit Labelpartner Alexander Dimitrov sofort unter Vertrag nimmt. „Ich freue mich, dass wir jetzt mit ihr an der Karriere als Sängerin feilen können. Luna ist ein Naturtalent, wie man sie nicht alle Tage findet.“

Lunas erstes Album „Mein Kopf, mein Bauch, mein Herz“ ist so gut wie im Kasten und soll in Kürze erscheinen. Dafür komponiert haben die Besten der Branche – von Jean Frankfurter über Ali Zuckowski bis Jonathan Zelter! Für die Produktion sorgt das Dreamteam Gerd Jakobs/Tobias Reitz. Eine Veröffentlichung, auf die man äußerst gespannt sein darf!

„Dein Blick (Your Eyes)“ ist der erste Vorbote aus diesem Album. Eigentlich eine Ballade, eine hochemotionale noch dazu, kommt die deutsche Antwort darauf frisch rhythmisiert daher und verleiht der Komposition von Filmmusiklegende Vladimir Cosma eine ungeahnte Frische. „Dein Blick (Your Eyes)“ wurde Luna Klee von Tobias Reitz auf die Seele getextet und dürfte ihr einen glücklichen ersten Frühling im Musikgeschäft bescheren.

Biografisches:
Ihre ersten Schritte machte Luna in Sonneberg in Thüringen, wo sie die ersten Jahre aufwuchs. Schwimmabzeichen, erste Tanzschule, erste beste Freundin… Inzwischen lebt sie mit ihrer Familie in Coburg und geht dort zur Schule. Sie ist Schülersprecherin, Leichtathletin und fährt seit ein paar Monaten Motorrad. Sie lernt Gitarre, Klavier und Cello spielen. „Ich hab zwei leibliche und zwei Pflegegeschwister, außerdem zogen vor ein paar Jahren meine Großeltern aus Brandenburg zu uns – und einen halben Zoo haben wir auch noch zu Hause“ erzählt sie mit strahlenden Augen, „…das ist meine Großfamilie. Und die lieb ich über alles!“ Die Bühne kennt die im Dezember 2005 als Schütze-Frau Geborene schon seit Kindertagen. Sie sammelte erste Erfahrungen im Ostermusical der Kirchengemeinde, bei dem sie seitdem Jahr für Jahr mitsingt. Später kamen Taufen und Hochzeiten dazu. Ihre Leidenschaft für die Bühne wuchs und wuchs mit jedem Auftritt.

 

 

Luna Klees Debüt-Single „Dein Blick (Your Eyes)“ erscheint am 29.04.2022 bei TELAMO / Taxi28 Musik. Das Album „Mein Kopf, mein Bauch, mein Herz“ erscheint in Kürze.
Mehr Infos zur Künstlerin unter www.luna-klee.de

Mehr...

Dein Blick (Your Eyes)


Verknüpfte News:

28. April 2022

Dein Blick (Your Eyes) ist der erste Vorbote aus dem Debüt Album von Luna Klee (VÖ 29.04.22)

weiterlesen...