Nadine


Könnte man sich für den Titel „Schweizer Schlagerqueen 2015“ bewerben, dann hätte sie wohl die allerbesten Chancen: Die attraktive Nadine verfügt trotz ihrer jungen Jahre bereits über große Erfahrung im Schlager-Business und – vor allem – sie hat eine Wahnsinnsstimme! Dass die charmante Künstlerin seit ihrem 14. Lebensjahr Gesangsunterricht nimmt und das Konservatorium in Bern besucht hat, hört man. Genauso hört man, dass die 23-Jährige den Schlager liebt, jeden ihrer Titel lebt und ihre Zuhörer einfach glücklich machen möchte. Für den Moment sollen sie ihre Sorgen und Ängste vergessen, sich verstanden fühlen.

Mit Roland Eberhart von den Calimeros, der seit Jahren der Lebensgefährte von Nadines Mutter ist, hat die Schweizerin einen guten Lehrmeister, der ihr Musik und Songtexte auf den Leib schneidert. Durch ihn hat sie sich nicht nur komplett dem Genre verschrieben, sondern auch gelernt, dass Erfolg vor allem auf Fleiß und Disziplin basiert. Es ist Nadine wichtig, dass ihre Fans sehen, dass sie sich weiterentwickelt – etwas, das ihr mit ihrer neuen CD „Der siebte Himmel“, die am 17.07.2015 bei Telamo erscheint, definitiv gelungen ist.

Mit 17 Titeln, die von den Höhen und Tiefen der Liebe erzählen, hat Nadine ein reifes Album geschaffen, das alle Facetten des schönsten Gefühls der Welt beinhaltet. Die besingt sie mit eingängigen Texten, einer voluminösen Stimme, modernen Schlagerbeats und, ganz wichtig, mit Menschlichkeit. Der Schweizerin liegt viel daran, dass sie ihren Fans aus der Seele spricht.

Ganz besonders gelingt ihr das mit ihrem persönlichen Lieblingssong „Der siebte Himmel (war die Hölle)“. „Fast jeder war schon mal total verliebt und hat danach auch die unschönen Seiten der Liebe kennen gelernt.“ Nadine identifiziert sich auch mit den weiteren 16 Titeln zu 100 %, denn nur so entstehe echte Leidenschaft.

In „Auf Wiedersehen, Arrivederci“ gibt sich Nadine mit sehnsuchtsvoller Stimme und „Tränen in den Augen“ dem Trennungsschmerz hin, der eben manchmal einfach nicht vergehen will. Vor allem, wenn die schönen Erinnerungen noch immer greifbar sind … Genauso tiefgründig schildert sie in „Bis in einem anderen Leben“, dass man seine Gefühle auch unterdrücken kann, wenn es einfach nicht weitergeht. Mit den Titeln „Du hast mein Herz für Dich allein (ein ganzes Leben)“ und „Ein endloser Traum“ hat Nadine zwei wunderschöne Liebeslieder kreiert, in denen es um erfüllte tiefe Liebe ohne Kompromisse geht. Doch auch dem Aspekt der heimlichen Liebe – wie der einer Affäre – verschließt sich die junge Sängerin nicht. In „Jede Nacht küsst Du mich“ und „Wann sagst Du ja“ werden zarte Bande zwischen Liebenden geknöpft, voller Hoffnung und Leid.

Ihre Lieder variieren von langsamen Balladen über sehnsuchtsvolle Stücke bis hin zu rhythmischen Gute-Laune-Titeln wie „Ich hab ‘nen Bungalow in Santa Nirgendwo“, der einfach nur Lust auf Urlaub und Meer macht. Nicht nur bei diesem Song sind Ohrwurmpotenzial und Tanzbarkeit absolut gegeben!

Besonders gut harmoniert Nadine im Duett mit den Calimeros, ein Titel, den auch sie selbst sehr mag – „Manchmal werden Träume wahr“. Genau das ist Nadine passiert, und deshalb möchte sie ihren Fans das Lied mit auf den Weg geben. „Es lohnt sich, an seine Träume zu glauben, also kämpft für euer Ziel und hört niemals auf zu träumen!“ Wichtig ist ihr außerdem, dem Publikum ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und Kraft zu geben. „Ich möchte, dass sie wissen, dass sie nicht alleine sind und jeder diese Gefühle einmal erlebt.“

Mit ihrer samtweichen Stimme mit dem einzigartig warmen Timbre interpretiert die attraktive junge Schweizerin auf ihrem aktuellen Album 17 Songs, die ihren Fans aus dem Herzen sprechen. Ein Schlagerhighlight reiht sich an das nächste, so dass der Zuhörer gar nicht anders kann als sich fühlen wie im „siebten Himmel“! Eines jedenfalls ist klar: Mit „Der siebte Himmel“ ist Nadine eine wunderschöne CD mit ganz viel Hitpotenzial gelungen.

Das Album „Der siebte Himmel“ ist ab 17.07.2015 im Handel erhältlich.

Das dazugehörige Video ist überall als Download erhältlich und kann hier angeschaut werden:

Mehr...

Der siebte Himmel


  • 17.07.2015
  • 4053804305808

Künstler Videos

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/SgHbR2vlAcU?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Verena und Nadine

    7 Tage Sehnsucht (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/NQy5yOJUubE?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Calimeros & Nadine

    Manchmal werden Träume wahr (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/LZGI-QdtSfU?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Nadine

    Aufwiedersehn Arrivederci (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/CBMWXI_dHJw?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Nadine

    Was auch Morgen kommt (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/l4U3FBmbQsA?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Verena und Nadine

    Blondes Blut (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/Ue1Y_NHCdSQ?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Nadine

    Nein Du darfst nicht gehen (Offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/svTIw6jzqBk?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Nadine

    Der siebte Himmel war die Hölle (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/BaOYEVI6CLw?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscree

    Verena & Nadine

    Unzertrennlich (Offizielles Video)

Verknüpfte News:

12. Mai 2016

Nadine präsentiert ihr neue Single „Wenn du es wissen willst“

weiterlesen...

27. August 2015

Die neue Single „Nein, du darfst nicht gehen“ von Nadine wird ab morgen bemustert!

weiterlesen...

14. August 2015

Die neue CD „Immer wieder Sonntags“ erscheint heute bei Telamo!

weiterlesen...