Die Romeros


Stimmungsvoll, tanzbar und herrlich eingängig – so muss gelungener deutscher Schlager klingen. Und mit genau dieser Mischung im Stil der goldenen Schlager-Ära der 60er- und 70er-Jahre begeistern Die Romeros ihre Fans. Auf ihrem brandneuen Album „Tausend Träume“, das am 5. Februar 2016 bei TELAMO erscheint, laden André, Robby und Ralli mit 14 Titeln zum Tanzen und Schunkeln, zum Schwelgen in Erinnerungen und eben zum Träumen ein.

In Anlehnung an die Songs der Vikinger und auch Billy Vaughn haben Die Romeros einen neuen eigenständigen Sound kreiert. Sämtliche Lieder auf ihrer aktuellen CD sind von den Romeros selbst geschaffen: Die Musik stammt von André Wolff, der gleichzeitig als Produzent der Gruppe tätig ist, die Texte aus der Feder von Klaus-Robert (alias Robby) Vosdellen. Herausgekommen sind frische, tanzbare Titel mit schwelgerischen Saxophon-Soli und wunderschönen Mundharmonika-Klängen. Gleich der Einstieg mit „Hab ich dir heute schon gesagt, dass ich dich liebe“ geht voll in Richtung Retro, der unbekümmerte Sound lässt unbeschwerte Zeiten wieder auferstehen. An zweisame Stunden, die nun leider der Vergangenheit angehören, erinnert der Titelsong „Tausend Träume“. Im mittleren Tempo gehalten, spricht er sicher vielen aus der Seele, die selbst schon einmal Abschied nehmen mussten. In langsamem Schunkel-Rhythmus ist „Hallo Engel“ gehalten. Das Lied zieht alle Register, steigt gleich mit „Ich liebe dich“ ein, steigert sich herrlich schmachtend und gefühlvoll bis zum Refrain, der ebenfalls lautet: „Ich liebe dich“. Allein dieses Lied wäre ein Grund, das Album an den Liebsten oder die Liebste zu verschenken …

Beschwingt mit Anklängen im Bigband-Sound kommt „Das ist die Liebe“ daher. Wie in der guten alten Zeit reimt sich „Glück“ auf „zurück“, lässt der Schmelz im Gesang jedes Herz erweichen. Schon durch den Saxophon-Einstieg fühlt man sich bei „Und wenn es Nacht wird“ an einen Musik-Klassiker erinnert. Das Lied ist ein wundervolles Versprechen an die Geborgenheit zu zweit. Herrlich romantisch und verheißungsvoll glitzern Text und Melodie in dem Stück „Ich lass für dich die Sterne tanzen“. Eine sehnsuchtsvoll getragene Liebeserklärung ist „Dann liegst du in meinen Armen“, das wie auch „Verlorenes Paradies“ zum Dahinträumen schön ist. Die Ferne, Reisen und die Suche nach Zuflucht im Paradies sind die Zutaten für „San Fernando“ – ein Ort, der überall sein kann und auch mehrfach in der Schlagerliteratur zu Ehren kommt. So sehnsüchtig und gleichzeitig beschwingt, wie Die Romeros „San Fernando“ besingen, ist es ein Hörerlebnis für sich. Dass ein Paradies leider oft nicht von Dauer ist, davon erzählt wunderbar musikalisch der Titel „Verlornes Paradies“. Ein ebenfalls altes Thema erfrischend neu vertextet und vertont haben Die Romeros mit „Nur mit dir“. Das liegt vielleicht auch am Sechsachteltakt und den softigen Saxophon-Passagen – eine runde Sache und einmal mehr Anlass für das, was das Album verspricht und auch hält –  für „Tausend Träume“. Ein Thema übrigens, das gleich der nächste hochromantische Song aufgreift: „Denn träumen kann ich nur mit Dir“. Mit „So wie Du“ und „In Deinen Armen“ variieren Die Romeros mit ihrem charakteristischen Sound das Thema des Schlagers schlechthin: die Liebe. Und wen wundert’s, dass ein Album mit dem Titel „Tausend Träume“ mit einem wunderschönen Song über die „Traumfee“ ausklingt: „Du bist Traumfee der Nacht“.

Romantik pur und positive Gefühle, eingängige beschwingte Melodien und Texte, die unmittelbar zu Herzen gehen – all diese Ingredienzien des klassischen Schlagers bringen Die Romeros auf ihrem neuen Album „Tausend Träume“ mit ganz viel Musikalität zu Gehör. – Schlagerherz, was willst Du mehr?!

Das Album „Tausend Träume“ ist ab 5. Februar 2016 im Handel erhältlich.

 

Das dazugehörige Video ist überall als Download erhältlich und kann hier angeschaut werden:

Mehr...

Tausend Träume


  • 05.02.2016
  • 4053804307031

Künstler Videos

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/JOXY4z3F2y4?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Gut Nacht ihr Freunde (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/Ra2pEbQU7bM?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Verlornes Paradies (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/lmS4zeKADjM?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Und wenn es Nacht wird (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/uHq_Wx-dRkA?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    San Fernando (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/D1wCwxaEVco?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Nur mit dir (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/7nbLClvQ0EY?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Dann liegst du in meinen Armen (Offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/Bho5jl972ZU?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Ich lass für dich die Sterne tanzen (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/g_Kmfnokyx8?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Hab ich dir heute schon gesagt (offizielles Video)

  • iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/AEbYQEaFSYU?autoplay=1&enablejsapi=1&feature=oembed" frameborder="0" allowfullscree

    Die Romeros

    Das ist die Liebe (offizielles Video)

Verknüpfte News:

4. Februar 2016

Das neue Album „Tausend Träume“ von den Romeros erscheint morgen bei Telamo !

weiterlesen...

11. November 2015

Die Romeros unterschreiben bei TELAMO! Neues Album erscheint am 05.02.2016!

weiterlesen...